Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Mit Hilfe dieser Datenschutzhinweise können Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Daten beim Besuch unserer Webseiten und bei der Kontaktaufnahme mit uns erhoben und verarbeitet werden und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten haben.

I. Wer sind wir und wie können Sie uns erreichen?

Wir, die 

S-Kreditpartner GmbH
Postfach 110526
10838 Berlin
Telefon: 030 620 080 8000
Telefax: 030 620 080 8001
E-Mail: info@s-kreditpartner.de

sind als verantwortliche Stelle dafür zuständig, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.
Bei Fragen zur Datenverarbeitung, zu Ihren Rechten oder zur Datenschutzerklärung steht Ihnen auch unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Seite. Diesen erreichen Sie unter oben genannter Anschrift sowie unter: thorsten.nieske@siz.de.

II. Welche Daten werden beim Besuch unserer Webseiten verarbeitet?

A. Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Beim Besuch unserer Webseiten werden von Ihrem Browser automatisch folgende Daten übermittelt:

  • Ihre IP - Adresse, welche einmal täglich anonymisiert wird
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Protokolldateien zur Fehlererkennung (User-Agent Fehlerlog für Webserver, d.h. Angabe des Browsertyps und etwaiger Fehlermeldungen durch den Browser, Fehlerlog für PHP, d.h. Angabe,  welcher PHP-Fehler vorliegt und Fehlerlog für Datenbank, d.h. Angabe, ob/welcher Datenbank-Fehler vorliegt)

Zwecke der Datenverarbeitung:

Die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen und um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Darüber hinaus erfassen wir die Daten um unzulässige Zugriffe auf den Webserver und die missbräuchliche Nutzung der Webseiten rückverfolgen und verhindern zu können und zur Sicherung unserer informationstechnischen Systeme.

Rechtsgrundlage:

Wir speichern diese Daten vorübergehend auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die oben beschriebenen Zwecke zu erreichen.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Die Daten werden gelöscht, wenn Sie für die Erreichung der Zwecke nicht mehr notwendig sind. Logfiles werden nach spätestens drei Monaten gelöscht.

B. Cookie und Trackingtechnologien

Beim Besuch unserer Webseiten werden von uns sog. Cookies gesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies enthalten im Regelfall eine charakteristische Zeichenabfolge, die sog. cookieID, mit der Ihr Browser bei Beim Besuch unserer Webseiten werden von uns sog. Cookies gesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies enthalten im Regelfall eine charakteristische Zeichenabfolge, die sog. cookieID, mit der Ihr Browser bei einem erneuten Aufruf unserer Webseiten identifiziert werden kann.

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit zu einer informierten Entscheidung für oder gegen den Einsatz von Cookies geben, die für die technischen Funktionen der Webseite nicht zwingend erforderlich sind. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ablehnung werblich genutzter Cookies weniger passgenaue und auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung erhalten. Die Nutzung der Webseite bleibt aber in vollem Umfang bestehen.

Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind und optionalen Cookies.

Damit Sie ihre gewünschten Datenschutzeinstellungen für den Besuch unserer Webseite möglichst individuell festlegen können, geben wir Ihnen mittels Consent-Banner die Möglichkeit, Ihre Präferenzen hinsichtlich der Kategorien Betriebsnotwendigkeit, Statistik und Personalisierung für Sie einzustellen.

1. Kategorie „Betriebsnotwendigkeit“

Eigene Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig. Wir nutzen Session-Cookies. Diese speichern innerhalb einer Session die Daten, die Sie in das Formular des Kreditantrags eingeben.

Zur Speicherung Ihrer Cookie Präferenzen nutze wir außerdem ein Consent-Banner/Cookie.
Der Consent-Cookie speichert Ihre über den Consent-Banner erteilte Zustimmung zu Tracking- und Personalisierungstrackern.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Session-Cookies dienen dazu, die Bedienbarkeit unserer Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und bestimmte Funktionalitäten zu gewährleisten (Beantragung eines Kreditproduktes).
Den Consent-Cookie setzen wir ein, um ihre Auswahl bezüglich Cookie Präferenzen zu speichern.

Rechtsgrundlage:

Wir setzen Session-Cookies auf Grundlage berechtigter Interessen ein (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, das Funktionieren unserer Webseiten und deren Bedienbarkeit zu gewährleisten.
Den Consent-Cookie setzen wir ein, um unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nachzukommen.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Session-Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder automatisch gelöscht. Der Consent-Cookie verbleibt nicht länger als ein Jahr auf Ihrem Browser. Sie haben die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und können in Ihrem Browser Cookies löschen, das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, bestimmte Cookies selektiv akzeptieren und ggf. Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, falls ein Cookie gesetzt werden soll. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Hierdurch kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

Google Analytics

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Google:

Auf unseren Webseiten nutzen wir „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google setzt Cookies auf Ihrem Endgerät, die es ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten. Hierzu erhebt Google z.B. Daten zu Ihrem Browser, die Referrer-URL, Standortdaten, Informationen darüber, wann und wie oft Sie unsere Webseiten aufgerufen haben, wie lange Sie sich auf unseren Webseiten aufgehalten haben und wie Sie mit unseren Webseiten interagiert haben (z.B. Nutzung von Webseitenfunktionen und Klickpfad). Hierdurch ist es Google möglich, Ihre Daten, Sitzungen und Interaktionen geräteübergreifend einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und zu analysieren (mehr Informationen dazu finden Sie hier).

Wir haben Google Analytics um den Code "get._anonymizeIP();" erweitert. Dieser führt dazu, dass Google Ihre IP-Adresse kürzt und eine anonymisierte Auswertung ermöglicht. Die Kürzung der IP-Adressen erfolgt innerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die mit Hilfe der Cookies ermittelten Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte wird durch eine Zertifizierung von Google unter dem EU-US Privacy Shield sichergestellt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Google übermittelt Daten an Dritte, soweit eine Einwilligung hierzu erteilt wurde, dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie in der Google Datenschutzerklärung.

Wir:

Wir können ausschließlich die von Google erstellten anonymisierten Statistiken einsehen.

Wenn Sie einen Kreditantrag stellen, verknüpfen wir die von Google erstellten statistischen Daten mit der Antragsnummer. Diese verknüpften Daten können nur die Mitarbeiter mit den Kreditdaten verknüpfen, die die Daten benötigen, um den Erfolg von konkreten Werbekampagnen steuern und bewerten zu können. Eine Profilbildung erfolgt hierdurch nicht.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Google:

In unserem Auftrag verwendet Google die über Google Analytics erhobenen Daten, um die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wir:

Wir nutzen die von Google Analytics erstellten statistischen Auswertungen, um die Aktivitäten auf unseren Webseiten zu analysieren. Dadurch können wir eine Bewertung unseres Angebots durchführen und die Qualität unserer Webseiten und der Inhalte verbessern und an die Bedürfnisse unserer Nutzer anpassen.

Die Verknüpfung mit der Antragsnummer ermöglicht es uns, den Erfolg konkreter Werbekampagnen steuern und bewerten zu können.

Rechtsgrundlage:

Wir setzen Google Analytics auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO ein. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten und deren Inhalt und Gestaltung an Ihre Bedürfnisse anzupassen und Werbekampagnen zu steuern und zu bewerten.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Google speichert die Daten für eine Dauer von 14 Monaten.

Sie können darüber hinaus die Erhebung der Daten sowie die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Add-On auf Ihre Geräte herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser Add-On oder beim Besuch unserer Webseiten mit mobilen Endgeräten können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Hierdurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten verhindert. Zur Speicherung dieses Opt-Out-Cookies muss Ihr Browser auf den verwendeten Geräten so eingestellt sein, dass Cookies grundsätzlich erlaubt sind. Sofern Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, muss der Opt-Out Cookie erneut gesetzt werden.

Darüber hinaus können Sie über Ihre Browsereinstellungen Cookies löschen, das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, bestimmte Cookies selektiv akzeptieren und ggf. Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, falls ein Cookie gesetzt werden soll.

2. Kategorie „Statistik“

Unter diese Kategorie fallen alle Trackingmaßnahmen, die eine Zuordnung eines Seitenaufrufs zu bestimmten Quellen (sparkasse.de/IF6) ermöglichen sollen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stellen die beiden Anbieter IntelliAd und AdTelligence diese Dienste für die Landing Page bereit.

IntelliAd

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Wir benutzen den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert. Aus diesen Daten werden Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd-Trackings werden Cookies lokal gespeichert.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten jederzeit auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion (http://login.intelliad.de/optout.php)

AdForm

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Auf skpk.de wird der Ad Server und die Demand Side Platform (DSP) des Anbieters Adform ASP zur Auslieferung und zum Tracking von digitalen Werbekampagnen eingesetzt.

Es werden dabei lediglich anonymisierte Nutzungsdaten erfasst, aggregiert, gespeichert und in Nutzungsprofilen mit Pseudonymen überführt. adForm stellt der Sparkassen-Finanzportal GmbH basierend auf diesen Daten verschiedene Statistiken zur Verfügung. Adform wird verwendet, um den Erfolg von durchgeführten Online-Marketing-Maßnahmen zu kontrollieren, diese auszuwerten und laufend zu optimieren.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Sie können dem Tracking durch Cookies und der Verwendung der pseudonymen Online Identifier durch Adform widersprechen. Verwenden Sie hierzu diesen Link: https://site.adform.com/privacy-policy-opt-out. Hierdurch wird ein sogenannter OptOut Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert, welcher den technischen Systemen signalisiert, dass zukünftig keine weiteren Daten getrackt und keine Cookies gesetzt werden dürfen.

Anbindung weiterer Systeme über Adform

Über die Plattform des Anbieters Adform ASP werden im Einzelfall weitere Marketingsysteme angebunden, soweit dies für das Tracking und die Steuerung der digitalen Werbekampagnen erforderlich oder nützlich ist. Dabei werden ebenfalls Cookies und andere pseudonyme Online Identifier verwendet.

Sollten Sie dies nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit direkt bei den nachfolgend genannten Anbietern Ihren Widerspruch (Opt-Out) zu erklären.

GoogleAdservices: ttps://policies.google.com/privacy

Appnexus: https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy

Permodo: http://www.permodo.com/optout/cookieOptOut.php

Adition: http://adfarm1.adition.com/opt?n=all&m=optout&cbu=http%3A%2F%2Fwww.adition.com%2Fdatenschutz-opted-out%2F

Smart Adserver: http://www.smartadserver.com/diffx/optout/IABOptout.aspx

Adtech: http://www.adtech.de/cookie_opt-out/

Smartclip: http://ad.sxp.smartclip.net/optout?url=https://privacy-portal.smartclip.net/opt-out

Adspirit: http://de.f11-ads.com/privacy.php?lang=0

Oath Ad Platforms Native: https://policies.oath.com/ie/de/oath/privacy/index.html

DataXu: http://info.evidon.com/more_info/2532?ecaid%5B2532%5D=preview|preview

Bitte beachten Sie, dass der Opt-Out jeweils über ein spezielles Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Sollten Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie diesen Vorgang daher wiederholen, da Ihr Widerspruch ansonsten nicht erkannt werden kann. Bitte beachten Sie auch, dass Sie der Verwendung dieser Cookies (zusätzlich) auch dann widersprechen müssen, wenn Sie dem Einsatz von Adform widersprochen haben. Durch den Widerspruch zum Einsatz von Adform erfolgt nicht automatisch auch ein Widerspruch für Cookies, die durch auf Adform angebundener Systeme gesetzt werden.

3. Kategorie „Personalisierung“

Hierunter sind Tracking-Dienste zusammengefasst, die dem Benutzer durch eine Erkennung seiner persönlichen Präferenzen ein besseres Usererlebnis erlauben sollen.

Facebook-Pixel

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Wir verwenden auf unserer Webseite "Facebook-Pixel", einen Dienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA (nachfolgend bezeichnet als “Facebook"). Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sog. "Facebook-Ads", nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unserer Webseite waren, insbesondere solchen, die Interesse an unserem Onlineangebot oder an bestimmten Themen oder Produkten gezeigt haben. Facebook-Pixel ermöglicht eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unsere Webseite weitergeleitet wurde. Facebook-Pixel verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings können diese Daten von Facebook mit Ihrem dortigen Nutzerkonto verknüpft werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, die durch den Einsatz von Facebook-Pixel durch Facebook erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Wir verwenden Facebook-Pixel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern, für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten und belästigende Anzeigen zu vermeiden. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Mehr über interessenbasierte Anzeigen von Facebook erfahren Sie hier.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Der vorbeschriebenen Erfassung durch Facebook-Pixel sowie der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads können Sie widersprechen. Einstellungen dahingehend, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie auf der nachfolgenden Webseite von Facebook vornehmen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Zudem hat sich Facebook dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Facebook, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy.

Informationen zu Facebook-Pixel können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616

Awin

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Auf skpk.de ist ein Tracking Pixel der AWIN AG verbaut. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung einer Afiiliate-Marketing-Kampagne. Auf diese Weise sind wir in der Lage nachzuverfolgen, welcher Drittanbieter von Webseiten, Apps oder anderen Technologien potenzielle Kunden auf unsere Webseiten und Apps verwiesen hat („Referrer“) und ihm als Gegenleistung für diese Verweisungen eine Provision zu zahlen.

Wir verfolgen hierbei das berechtigte Interesse, eine Online-Werbekampagne durchzuführen, die leistungsabhängig vergütet wird. Wir arbeiten mit AWIN zusammen, die uns dabei unterstützen, diese Affiliate-Marketing-Kampagne umzusetzen. In einigen Fällen kann Awin ein eingeschränktes Profil unterhalten, das sich auf Sie bezieht. Dieses wird aber weder Ihre Identität, Ihr Online-Verhalten oder andere persönliche Merkmale offenbaren. Dieses Profil dient allein dem Zweck nachzuvollziehen, ob eine Weiterleitung auf einem Gerät begonnen und auf einem anderen Gerät abgeschlossen wurde.

In einigen Fällen können AWIN und der Referrer des potentiellen Kunden Ihre personenbezogenen Daten erhalten und verarbeiten, um die Affiliate-Marketing-Kampagne gemeinsam mit uns umzusetzen.

Gleichfalls erhalten wir personenbezogene Daten potentieller Kunden von AWIN und den Referrern, die sich in folgende Kategorien einteilen lassen: Cookie-Daten, Daten in Bezug auf die Webseite, App oder Technologie, von der ein potentieller Kunde an uns verwiesen wurde und technische Informationen über das von Ihnen genutzte Gerät.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Die AWIN-Datenschutzerklärung finden Sie hier. Sie enthält Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung durch Awin.

III. Welche Daten werden verarbeitet, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und einen Online-Kreditantrag stellen?

A. Kontaktaufnahme

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen mitgeteilten Daten, wie Ihre Kontaktdaten, Ihren Namen und Ihr Anliegen, wenn Sie über ein Kontaktformular, per E-Mail oder per Chat mit uns in Kontakt treten. Alle Daten, die Sie uns übermitteln, werden verschlüsselt zwischen Ihrem Browser und unserem Server übertragen.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt durch unseren Kundenservice ausschließlich auf Grundlage und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage:

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung vorvertraglicher und vertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

Speicherdauer und Steuerungsoptionen:

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir sie für den konkreten Verarbeitungszweck benötigen. Darüber hinaus speichern wir bestimmte Daten für die Dauer gesetzlicher Verjährungsfristen (im Regelfall 3 Jahre, in Einzelfällen bis zu 30 Jahre) und so lange, wie gesetzliche Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesensgesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz) es vorschreiben (in der Regel maximal 10 Jahre).

B. Online Kreditantrag

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie über unsere Webseiten einen Kreditantrag stellen. Nähere Informationen hierzu können Sie unserer Datenschutzinformation entnehmen, die wir Ihnen auf Seite 1 des Online-Kreditantrags zum Download zur Verfügung stellen.

IV. Wer erhält ihre Daten?

A. Stellen innerhalb der S-Kreditpartner GmbH

Innerhalb der S-Kreditpartner GmbH haben nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die ihn für die beschriebenen Zwecke benötigen.

Dienstleister, die uns unterstützen

Wir übermitteln Ihre Daten an Dienstleister, die uns unterstützen, z.B. in den Bereichen

  • IT-Dienstleistungen,
  • Archivierung,
  • Post und Telekommunikation,
  • Beratung, Rechtsberatung, Prüfung und Consulting,
  • Geldwäsche, Compliance und Datenschutz,
  • Vertrieb und Werbung,
  • Betrieb und Pflege unserer Webseiten,
  • sowie Kommunikation, z.B. über unser Chatformular und Kundenservice (Telefon und E-Mail).

Diese Dienstleister sind vertraglich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen, zur Vertraulichkeit und zur Wahrung des Bankgeheimnisses verpflichtet. Dienstleister, die Auftragsverarbeiter sind, haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet, der sicherstellt, dass Daten nur streng nach unserer Weisung verarbeitet werden.

V. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese wahrnehmen?

A. Widerruf der Einwilligung

Sie können uns erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat und dass er sich nicht auf solche Datenverarbeitungen erstreckt, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen.

B. Weitere Betroffenenrechte

Darüber hinaus stehen Ihnen nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:

Auskunft:

Sie können jederzeit verlangen, dass wir Ihnen Auskunft darüber erteilen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten und eine Kopie der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, Art. 15 DSGVO. Bitte beachten Sie, dass weitere Kopien der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten ggf. kostenpflichtig sind. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis.

Berichtigung:

Sie können die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen, Art. 16 DSGVO.

Löschung:

Zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Bitte beachten Sie, von der Löschung ausgenommen sind Daten, die wir zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie Daten, für die gesetzliche, aufsichtsrechtliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen, Art. 17 DSGVO.

Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, z.B., wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten unrichtig sind, wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist oder Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben. Dies führt dazu, dass Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden dürfen, z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher und juristischer Personen, Art. 18 DSGVO.

Widerspruch gegen die Datenverarbeitung:

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken zu widersprechen. Zudem können Sie bei Vorliegen besonderer Gründe jederzeit den Datenverarbeitungen widersprechen, die auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen, Art. 21 DSGVO.

Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen, Art. 20 DSGVO.

C. Kontaktwege

Sie können Ihre Rechte über die folgenden Kontaktwege ausüben:
S-Kreditpartner GmbH
Postfach 110526
10838 Berlin
Telefon: 030 620 080 8000
Telefax: 030 620 080 8001
E-Mail: info@s-kreditpartner.de

D. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie z.B. der Ansicht sind, dass unsere Datenverarbeitung rechtswidrig ist oder wir die oben beschriebenen Rechte nicht in dem notwendigen Umfang gewährt haben, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.